Neopren-Gewebe, allgemein als Tauchmaterial bekannt, ist ein Schaumstoffkörper aus synthetischem Gummi, fühlt sich fein, weich, elastisch, stoßfest, isolierend, flexibel, undurchlässig usw. an. Da es bei der Herstellung von Tauchprodukten weit verbreitet ist, hat es einen gemeinsamen Namen: Tauchmaterialien oder nassanzugähnliches Material. In den letzten Jahren, mit der kontinuierlichen Kostensenkung und dem Druck vieler professioneller Hersteller, ist es zu einem neuen Material geworden, das in vielen populären Produkten verwendet wird.

Eigenschaften von Neopren-Gewebe

1. WEAR-RESISTANT, schützt das Produkt vor Verschleiß
2. Bequem und flexibel
3. Langfristiger Gebrauch verformt sich nicht; verhindert Schäden
4. Staubdicht, antistatisch und kratzfest
5. Wasserdicht und wiederverwendbar, kann wiederholt gereinigt werden

Anwendung von Neopren-Gewebe

Neopren wird häufig für Neoprenanzüge, Sportunterstützungen, körperformende Produkte, Fischerhosen, Werbegeschenke wie Dosenärmel, Kosmetiktaschen, Wasserflaschen-Koozies usw. verwendet. Während der globalen Pandemie der Coronaviurs wurde Neoprenvon einigen Gesundheitsexperten als wirksames Material für selbstgemachte Gesichtsmasken identifiziert.

Neopren könnte mit Folgegewebe laminiert werden: T-Stoff, Lycra, N-Stoff, merzerisierter Stoff, Nylon, OK-Stoff, OK-Imitat, usw. Entsprechend dem prozentualen Anteil von SBR und CR könnte Neopren wie folgt hergestellt werden:

SW-Serie:15% CR mit 85% SBR geeignet für Koozies, Tragetaschen, Sportprodukte.

SB-Reihe: 30% CR mit 70% SBR geeignet für Sportunterstützungsprodukte (Knieorthesenmanschette), Handschuhprodukte.

SC-Reihe: 50 % CR mit 50 % SBR geeignet für Angelhosen, Schuhwaren.

CR-Reihe: 100% CR geeignet für Surfanzug, Taucheranzug.

Neopren-Kosmetiktaschen Großhandel

Wie färbt man Neoprenmaterial ein?

Im Gegensatz zu anderen Stoffen lassen sich Neoprenmaterialien nur schwer einfärben. Wenn Sie mit warmem Wasser färben, werden die Ergebnisse sehr schlecht sein, daher ist warmes Wasser nicht die beste Wahl, Sie müssen in kochendem Wasser färben, um jede gewünschte Farbe zu erhalten. Das erste muss auch ein saurer Brennstoff sein.

Das Verfahren umfasst das Halten der Temperatur bei 2.000 Grad Fahrenheit und die Zugabe von Säurefarbe, die Halbierung oder Verdoppelung der Formel je nach Farbtiefe und das Einweichen des Neoprenschaums in heißem Wasser für mindestens eine halbe oder eine Stunde, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Wenn Sie eine dunklere Farbe benötigen, dauert die Ansteckung länger. Nach dem Färben mit warmem Wasser spülen und mit kaltem Wasser zirkulieren lassen, bis das Pigment stabil ist. Zum schnellen Trocknen können Sie auch einen elektrischen Trockner verwenden. Halten Sie das Neoprenmaterial flach, um Verzerrungen zu vermeiden.

Wie reinigt man Neoprengewebe?

Sie können die meisten Neoprenprodukte mit einem Feinwaschmittel und kaltem Wasser waschen, verwenden Sie keine Bleichmittel oder Chemikalien, die das Gewebe beschädigen und schwächen können. Sie müssen es auch an der Luft trocknen oder eine niedrige Temperatureinstellung verwenden, um sicherzustellen, dass sich die Fasern nicht verziehen.

Wenn der Gegenstand zu groß ist, um in die Waschmaschine zu passen, können Sie es mit der Reinigung vor Ort versuchen. Dies kann normalerweise durch eine Vorbehandlung des Flecks mit einem Wäschevorbehandler oder einer chemischen Reinigungslösung erfolgen. Mit zwei Tassen warmem Wasser und einem Esslöffel Bleichmittel, das mit Waschmittel vermischt ist, können Sie die Flecken besprühen und mit einer weichen Zahnbürste porentief reinigen. Der letzte Schritt besteht darin, die gereinigten Flecken mit einem kühlen, feuchten Tuch abzuwischen und vorsichtig abzuwischen.

Der Neoprenstoff ist ein zäher Stoff. Er ist weit verbreitet, verschleißfest und langlebig und kann bei richtiger Lagerung sogar ein Leben lang verwendet werden.